PROJEKT

Entscheidung
mit Weitblick.

Eigentum, das wertvoll bleibt.

Die Architektur des Levels fügt sich mit hochmoderner Leichtigkeit in die gewachsene Struktur des Somparks ein. Der spannungsvolle Kontrast von elegantem, kubischen Design mit den hellen, horizontalen Wohnbühnen schafft ein besonderes Raumerlebnis. Durch die Anordnung der Gebäude zueinander entstehen hochwertige Frei- und Außenräume. Wer sich dem Levels nähert, erlebt die klare Designsprache als Geste, die gleichermaßen einladend wie abgrenzend wirkt.

Drinnen und Draußen stehen in permanentem Dialog. Bewohner entscheiden jederzeit selbst, ob sie Öffentlichkeit oder Privatheit suchen.

Wer hier wohnt, genießt Privatsphäre im pulsierenden Uni-Viertel. Wer hier kauft, erwirbt Eigentum mit höchster Werthaltigkeit: Premium.

das Levels – Stolz. Repräsentativ. Würdevoll.

Was haben Art, Benny, Chet, Duke, Ella und Frank gemeinsam?

Die sechs designorientierten, villenartigen Eigentums-Objekte mit den Hausnummern Sombartstraße 10 A-F sind benannt nach Jazzgrößen des 20. Jahrhunderts. Denn Jazz steht für das Überwinden von musikalischen, räumlichen und gesellschaftlichen Grenzen. Jazz hat immer Neuland erschlossen, steht für Rebellion, Individualität, Klasse und gepflegten Lebensstil. Jazz steht aber auch für Unabhängigkeit, Genuss und die Schönheit des Lebens. Von diesem Geist hat sich das Levels inspirieren lassen, weil es ebenso Neuland mitten im urbanen Raum erschließt.

In unmittelbarer Verlängerung der Sombartstraße befindet sich die Tiefgaragenabfahrt. Alle Parkvillen sind direkt an die eingeschoßige Tiefgarage angebunden. Die gesamte Wohnanlage ist deshalb autofrei.

Der städtebaulichen Konzeption folgt eine sinnvolle Zuordnung der verschiedenen Wohnungsgrößen und Typologien:

Grundsätzlich sind alle Wohnungsgrößen auf die sechs Parkvillen aufgeteilt.

  • In den zwei östlich situierten Baukörpern (Villa Art und Villa Chet) überwiegen eher die kleineren Wohneinheiten mit teilweise flexibel schaltbaren Grundrissen.
  • In den Parkvillen Benny, Duke, Ella und Frank überwiegen die größeren Wohnungen.
  • In den beiden direkt an den Park angrenzenden Villen Benny und Ella befinden sich die größten und exklusivsten Wohnungen. Die Penthouses in diesen beiden Villen heben sich mit der Raumhöhe 2,80 m von der Normalraumhöhe 2,60 m ab.

Eine besondere Lebensqualität bieten die Wohnungen auf ParkLevel. Wie die Wellen, die ein Wassertropfen erzeugt, umspielen Erdwälle die Eigengärten und schaffen mit den darauf gepflanzten Hochgräsern jene Privatsphäre, die man sich als Gartenbesitzer wünscht.

Diese Hügel bilden den sanften Übergang von den gepflegten Eigengärten zur wilden Eleganz des Parks.

das Levels in 360°

Wert
anlage.

Singles, Paare und Familien finden im Levels ein gediegenes Zuhause. Privat-Anleger eine solide Investition. Niedrige Zinsen machen Immobilien derzeit zurecht zu einer der beliebtesten inflationsgeschützten Anlageformen.

Mit seiner Nähe zur Universität, zu Wissenschaft, zu Wirtschaft, zur Internationalität verfügt das Levels über eine außergewöhnlich gute Infrastruktur. Mit anderen Worten: eine erfolgversprechende Immobilien-Anlage.

In der Kombination „Investieren und selber Wohnen“ nutzt man das Levels als repräsentativen Wohnraum. Attraktivität und Nachhaltigkeit der Immobilie lassen auch für Investoren interessante Renditen erwarten.

das Levels. Solides Investment.

Hochwertige Materialien in Kombination mit handwerklicher Perfektion machen die Wohnungen wartungsarm und stärken die langlebige Substanz des Investments. Auch das ist Verantwortung und Nachhaltigkeit.

Für diese exklusive Immobilie kommen finanzstarke Käufer in folgenden Lebenslagen besonders in Frage:

  • Singles/Paare
  • Eltern von Studierenden
  • Kleinfamilien
  • Anleger/Vorsorger
  • Private Investoren